Tel +49 (0) 1577 90 68 808 | info@naturwerk-mainz.de

KLEINER TIERSPUREN ALMANACH

Jedes Trittsiegel ist ein wenig anders geformt. Ebenso ist jeder Untergrund unterschiedlich beschaffen, auf dem wir ein Trittsiegel oder eine Fährte eines Tieres finden. Neben Trittsiegel und Fährten finden sich in der Natur auch Losungen, Fraßspuren und Schlafplätze in vielen Varianten. Der vorliegende kleine Tierspuren Almanach soll den Variantenreichtum innerhalb der Spurenklassen verdeutlichen und ist somit hoffentlich bei der Identifizierung deiner eigenen Tierspuren hilfreich. Die Fotos sind sortiert nach Trittsiegel, Losungen, Wühlspuren, Fraßspuren und Haaren etc. (soweit vorhanden).

Falls du Fragen zu einem meiner Bilder hast oder eigene Spurenbilder, dessen Erzeuger dir noch nicht bekannt ist, kannst du dich gerne an mich wenden, vielleicht kommen wir so gemeinsam auf die Lösung.

++   =   sicher

+     =   wahrscheinlich/möglich


TEIL 1 | A - R


Ameisenlöwe

Myrmeleontidae

++
++


Amsel

Turdus merula

++
++


Auerhuhn

Tetrao urogallus

++
++
++
++
++
++

+
+
+
+
++
++


Braunbär

Ursus arctos

++
++
++
++
+
+

++
++
++
++
++
++


Dachs

Meles meles

++
++
++
++
++
++

++
++
++
++
++ (Mitte, oben)
++ (Mitte, oben)

++
++
+
+
++
++


Eichhörnchen

Sciurus vulgaris

++
++
++
++
++
++

++
++
++
++
++
++


Elch

Alces alces

++
++
++
++
++
++

++
++
++
++
++
++

++
++
++
++
++
++

++
++
++
++
++
++

++
++
++
++
++
++

++
++
++
++
++
++


Feldhase

Lepus europaeus

+
+


Luchs

Lynx lynx

unsicher
unsicher
+
+


Mauswiesel

Mustela nivalis

+
+
+
+
+
+


Rabenkrähe

Corvus corone

+
+


Reh

Capreolus capreolus

++
++
++
++
++
++

++
++
++
++
++
++

++
++
++
++
++
++

++
++
++
++
++
++

++
++
++
++
++
++


Rotfuchs

Vulpes vulpes

++
++
++
++
++
++

++
++
++
++
++
++

++
++
++
++
++
++

++
++
++ (Reviermarkierung)
++ (Reviermarkierung)
++ (Reviermarkierung)
++ (Reviermarkierung)


Rothirsch

Cervus elaphus

++
++
++
++
++
++

++
++
++
++
++
++

++
++
++
++
++
++

++
++
++
++
++
++

++
++
++
++
++
++

++
++
++
++
++
++

++
++
++
++
++
++

++
++
++
++
++
++

++
++
++
++
++
++

++
++
++
++