Steinzeithandwerk - Die Entwicklung der Gerätekultur


Zwei der bedeutendsten Errungenschaften in der Evolution des Menschen sind die Herstellung und Nutzung von Werkzeugen und des Feuers. Den von der Lokomotion befreiten Händen kam in der Evolution des Menschen eine Schlüsselrolle zu.

Die Menschen der Steinzeit, die Jäger & Sammler waren wahre Handwerksmeister. Alle Werkzeuge und Gegenstände, die sie benötigten stellten sie selbst und nur aus Naturmaterialien her. An diesem Thementag erhälst du Einblicke darüber wie anstrengend und kompliziert die Herstellung mancher für uns sehr simpel anmutender Werkzeuge sein kann und du gewinnst ein Verständnis für die handwerkliche Begabung der Steinzeitmenschen.

 

Während dem 6-stündigen WERKshop hast du die Möglichkeit deine favorisierten Werkzeuge herzustellen. Je nach Zeitinvestition kannst du dir mehrere Themengebiete zum Bearbeiten aussuchen. Zu den einzelnen Themen erhältst du außerdem viele nützliche Infos zu Material, Fundplätzen und der Evolution des Menschen.

  • Essbesteck aus Holz oder Holzschale
  • Drillbogenset und/oder Handdrill zum Feuermachen
  • Naturseile aus Pflanzenfasern
  • Einfacher Pfeil- und Bogenbau
  • Steinzeitwerkzeuge aus Feuerstein oder Glas (Faustkeil, Klingen, Pfeilspitzen - Zusatzkosten für gr. Feuerstein oder Glasstein (ca. 3-5Kg, 10€)

TERMINE 2018

 

25.08.2018, 10-16 Uhr, Mainz

 

 

PREISE

Erwachsene: 40€

Studenten: 30€

Kinder und Jugendliche zwischen 10-18 Jahren: 15€ (nur in Begleitung eines Erwachsenen)

 

 

HAST DU FRAGEN ZU DEM WERKSHOP?

Gerne beantworte ich deine Fragen unter: Bernd.Schelker@naturwerk-mainz.de


NaturWERK - Paläo- und Wildnisschule